Calendar

E Mail

 

 

Volvo Ocean Race - Dongfeng Race Team gewinnt

Yachtcharer Ostsee Volvo Ocean Race finish

Die elfte Etappe von Göteborg nach den Haag

Spannung bis zur letzten Minute

Dongfeng Race Team gewinnt die letzte Etappe des Volvo Ovean Race 2017/18 und holt sich den Gesamtsieg

Drei punktgleiche Teams starteten in Göteborg zur letzten Etappe der Regatta, die die sieben teilnehmenden Yachten rund um den Globus führte.

Spannende Zieleinläufe hatten so manche Überraschung bereit und so auch dieses letzte Rennen.

 Die Wendemarken zwischen der norwegischen Küste und dem dänischen Aarhus ließen den Teams nicht viel Spielraum. Dicht beieinander wechselten sie die Positionen häufig.

 So lag am Samstagnachmittag, als die Yachten die dänische Jammerbucht passiert hatten, MAPFRE vorn gefolgt von Dongfeng Race Team, AkzoNobel und Team Brunel. Im Laufe des Abends fiel jedoch die chinesische Mannschaft bis auf den 5. Platz zurück und verlor Meile um Meile.

Bis zum folgenden Morgen betrug der Abstand mehr als 50 sm und das Team der Dongfeng setzte alles auf eine Karte. Anders als das führende Feld segelten sie dicht unter der deutschen und niederländischen Küste und verkürzte damit die Etappe um viele Meilen.

 

Nur so hatten sie eine Chance zum führenden Feld aufzuschließen.

 

MAPFRE, Team Brunel und Team AkzoNobel wechselten sich auf ihrem Kurs außen um die Sperrgebiete der deutschen Bucht immer mal wieder an der Spitze ab und hofften den Sieg unter sich auszumachen.

 

Doch weit gefehlt!

Meile um Meile schob sich das Dongfeng Race Team nach vorn und konnte bereits den richtigen Kurs für den Zieleinlauf laufen. Die Taktik ging auf. Bereits vor der Bahnmarke hatten sie das Feld überholt und gingen in Führungsposition.

Diese ließem sie sich nicht mehr abnehmen und beendeten das Rennen souverän als Sieger und damit gewannen sie auch das Gesamtrennen.

Grund zum Jubeln hatten die niederländischen Zuschauer in den Haag, als die zweite Yacht, die AkzoNobel ins heimatliche Ziel einlief.

Der Traum vom Gesamtsieg des ebenfalls niederländischen Team Brunel war jedoch geplatz wie eine Seifenblase. Als Viertplatzierte in diesem Rennen konnte sie lediglich den 3. Platz der Gesamtwertung hinter der spanischen MAPFRE belegen.

 

Spannender ging's tatsächlich kaum noch!

Ein tolles Rennen

VOLVO OCEAN RACE 2017-2018