Fehmarn Sonnenuntergang

Die sonneninsel Fehmarn

Warum immer direkt lossegeln? Warum nicht einmal ein oder zwei Tage während Ihres Chartertörns einfach auf der sonneninsel Fehmarn bleiben und sich die Sehenswürdigkeiten einmal etwas genauer anschauen?

Direkt am Yachthafen in Burgtiefe gibt es fußläufig das FehMare, wo Sie gerade bei schlechtem Wetter sich eine kleine Auszeit nehmen können. Für die kleinen Gäste gibt es einen garantierten Badespaß im Meerwasser-Wellenbad mit Blick auf die Ostsee und für die „Großen“ steht eine Sauna und Wellnesswelt zur Verfügung.

Aber nicht nur das FehMare ist bei schlechtem Wetter ein toller Tagesauflug, sondern auch das Meereszentrum Fehmarn ist einen Besuch wert. Das Meereszentrum ist ein Schauaquarium auf einer Fläche von knapp 3000m2. Hier werden Ihnen nicht nur Haie vorgestellt, sondern auch tropische Korallengärten und noch vieles mehr.

Soll die Strecke einmal nicht soweit sein, segeln Sie unter der Fehmarnsundbrücke hindurch nach Orth. Orth ist ein kleiner idyllischer Hafen auf Fehmarn. Von dort aus können Sie entweder zu Fuß oder mit einem Fahrrad zum Leuchtturm Flügge laufen/fahren – oben auf dem Leuchtturm haben Sie einen wunderschönen Blick über die Ostsee.

Sie merken schon – Fehmarn hat so einiges zu bieten und verfügt über ein großzügiges Freizeitangebot. Sollten Sie Ratschläge oder Tipps benötigen, bitte zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Wir freuen uns, wenn Sie uns auf Fehmarn besuchen kommen.

 

Ihr REAL Sailing Team