Telefon04371 87825   E Mailinfo@real-sailing.de   Calendar    Schnellsuche

Volvo Ocean Regatta - Alle sieben Yachten des Volvo-Ocean-Race gestartet

 

Volco Ocean race start in itajai

 

Volvo Ocean Racer  unterwegs ins amerikanische Newport

8.Etappe der Regatta läuft

Nach einem spannenden in-door-race am 20.04.2018 in Itajai, das das Team der spanischen MAPFRE  vor Dongfeng Race Team für sich entscheiden konnte, sind alle Yachten zur 8. Etappe nach Newport gestartet.

Auch das Team Sun Hung Kai / Scallywag, das erst kurz vorher im Etappenhafen eingetroffen war, hat es innerhalb kürzester Zeit geschafft, ihr Boot für den Start klar zu machen.

 

5700 sm liegen vor den Regattabooten

bevor sie ins Ziel im amerikanische Etappenhafen Newport einlaufen können.

Unter dem Beifall begeisterter Zuschauer verließen die Yachten den Gasthafen in Brasilien und lieferten sich schon während der Startphase spannende Ausseinandersetzungen.

Der Vorsprung der führenden Dongfeng Race Ream auf die MAPFRE beträgt nach dem 7. Rennen lediglich einen Punkt. Doch auch Team Brunel und AkzoNobel die die Ränge 3 und 4 belegen sind hochmotiviert ins Rennen gegangen.

Die beiden niederländischen Teams konnten im letzten von Starkwind und Pannen geprägten Rennen um's Kap Horn 14 bzw. 10 Punkte für sich verbuchen und wollen sich noch lange nicht geschlagen geben.

 

Vestas 11th Hour Racing mit neuem Mast gestartet

Mit Spannung wird der Verlauf des Rennens für die Vestas 11th Hour Racing beobachtet, denn bislang haben sie nach 7 Etappen lediglich 3 mal das Ziel erreicht.  Eine Kollision im 4. Rennen und der Mastbruch auf der letzten Etappe wurden der Crew zum Verhängnis. Wichtige Punkte gingen so verloren, doch aufgeben wollen sie nicht.

 

Turn the Tide on Plastic

auch wenn die Crew dieser Rennyacht momentan auf dem letzten Platz liegt, hat sie alle Rennen bislang erfolgreich beenden können.

Der Crew ist es jedoch ein wichtiges Anliegen nicht nur schnell zu Segeln sonder auch die Kampange gegen den Plastikmüll weltweit zu unterstützen.

Nicht nur Tiere und Planzen leiden unter der Vermüllung der Weltmeere, sondern auch wir als Wassersportler werden bald  nicht mehr mit ungetrübter Freude den Sprung ins Wasser wagen können.

 In allen bisherigen Etappenhäfen machte die Crew der Turn the tide on Plastic ihre Kampagne mit zahlreichen Akrionen bekannt und warb damit um Unterstützung bei der Reinhaltung unseres so lebensnotwendigen Elements Wasser.

 

Yachtcharter Ostsee News Blog 2018

Yachtcharter Ostsee Aktuell

Zum Seitenanfang