Yachtcharter Ostsee RM1200 Am Wind

RM Yachts RM 1200 Cadences

Yachtcharter Ostsee mit der "Fora Marine RM 1200" bei REAL Sailing

Typisch französisch: breites, offenes Heck mit Pinnensteuerung – innen hell und luftig. Die RM 1200 punktet als schneller Cruiser-Raceer und komfortable Yacht für die ganze Familie

 

Schnelle Boote bauen können Sie in Frankreich – ob Pogo, Django, JPK oder andere kleine Werften in der Bretagne: moderne Interpretationen der aktuellen Hochsee-Racer sind dort seit etlichen Jahren sehr populär. Auch in Deutschland entdecken Sie diese etwas „anderen“ Yachten mittlerweile ab und zu. Auch die RM 1200 ist ein typischer Vertreter dieser modernen Open-40-Adaptionen, die Sie einfach mal gesegelt haben sollten, um sich sofort in ihre herausragenden Segeleigenschaften zu verlieben. Ein breites, offenes Heck, ein sehr flacher Rumpf und moderne „Chines“ machen insbesondere längere Raumschot-Kurse mit Wind und Welle zu einem wahren Vergnügen.

Gleichzeitig überzeugt die RM 1200 aber auch durch ihr helles, freundliches und sehr wohnliches Ambiente unter Deck: ,,im Stil der Wochenendhäuser an der bretonischen Küste“ schreibt die Werft in ihrem Prospekt. Das schier unglaubliche Platzangebot (bedingt durch die zum Heck kaum schmaler werdende Breite von 4,22m) macht sie außerdem auch sehr familientauglich. Durch die zahlreichen Fenster im Aufbau wirkt sie fast wie eine Decksalon-Yacht und hebt sich wohltuend von den manchmal etwas dunklen Teak-Einrichtungen skandinavischer Prägung ab.

Wir freuen uns, die RM 1200 „Cadences“ aus dem Baujahr 2010 in der nächsten Chartersaison in Burgtiefe am Steg zu haben und bieten unseren Chartergästen damit eine weitere schnelle Yacht mit zahlreichen hochwertigen Ausstattungsdetails an.

 

Yachtcharter auf der Ostsee mit der RM 1200 Cadences

Perfekte Segeleigenschaften auf der RM 1200 Cadences

 

Yachtcharter Ostsee REAL Sailing RM1200 Cadences

Die RM 1200 wurde schon 2005 vom französischen Konstrukteur Marc Lombard als schneller und  komfortabler Offshore Racer-Cruiser entworfen, die Cadences 2010 mit der Baunummer 038 gebaut. Markenzeichen und Aushängeschild der Werft Fora Marine in La Rochelle: alle Boote werden mit Sperrholz-Rumpf und GFK-Deck gebaut. Das spart einiges an Gewicht – und schafft gleichzeitig leichte, stabile Rümpfe. Nicht ganz untypisch in der Bretagne mit bis zu 11m Tidenhub: standardmäßig sind RM-Yachten ausgestattet mit einem Kimmkiel (frz. Biquille) und tiefgehendem Ruder. So steht auch dem Trockenfallen in Gezeitenrevieren nichts im Wege, das Boot steht sicher auf drei Beinen und benötigt keine Wattstützen. Die sauber ausbalancierte Pinnensteuerung vermittelt ein sehr direktes Gefühl zum Boot und erinnert trotz ca. 7,6t Leergewicht fast schon an unkompliziertes Jollensegeln. Raumschots auf der Welle surfen? Hier verspricht die RM 1200 ein tolles Segelerlebnis, aufgrund des hohen Freibords fühlt man sich gleichzeitig im Cockpit immer sehr sicher.

Als besonderes Markenzeichen der Werft gilt die durch die Holzbauweise typische Bauweise als Knickspanter – die heute modernen „Chines“ weisen alle Boote von Fora Marine schon von Beginn an auf, bevor sie in den letzten Jahren auch in anderen Klassen populär wurden. Die große Breite verleiht der „Cadences“ eine sehr hohe Formstabilität: kombiniert mit dem hohen Ballastanteil und der Kimmkiel-bedingten günstigen Ausrichtung des Schwerpunktes erlaubt dies ein ausgesprochen angenehmes Segelverhalten mit wenig Krängung. Optimal sind maximal 15-20 Grad Schräglage – wer einmal versucht hat, bei 30-40 Grad Krängung auf See zu kochen, das WC zu benutzen oder sich entspannt durch das Schiff zu bewegen, wird diese Eigenschaft der RM 1200 in jedem Fall schätzen lernen. Heute kaum noch zu finden: seegerechte und bequeme Lotsenkojen im Salon – perfekt für die Freiwache auf langen Seetörns und natürlich fertig ausgestattet mit Leesegeln.

Gleichzeitig erhält die RM 1200 durch ihre keilförmige Rumpfform ein beindruckendes Raumangebot unter Deck. Die vielen großzügigen Rumpf- und Kajütfenster und vor allem die große Frontscheibe ermöglichen nicht nur einen ausgesprochen hellen, freundlichen Innenraum – sondern auch 360-Grad Rundumblick in der Navigation oder Kombüse. Toll auf langen Törns, beim Einhandsegeln – oder bei etwas ungemütlichem Wetter.

Yachtcharter Ostsee REAL Sailing RM1200 Pantry  Yachtcharter Ostsee REAL Sailing RM1200 Vorschiff

Im großen und geräumigen Cockpit findet die Crew viel Platz für aktive Segelmanöver und zum entspannten Relaxen – perfekt auch für lange Strecken. Im Hafen wird die Pinne einfach hochgeklappt – und ermöglicht dadurch freien Durchgang oder einen großzügigen Cockpittisch.

Standardmäßig bereits an Bord: hochwertige Segelgarderobe vom französischen Hersteller Incidence aus Hydranet (Großsegel, Genua, Trinquette = Stagsegelfock) und 115qm Gennaker. Gegen Aufpreis zubuchbar: Spinnaker, Code-0 und neuwertige Regatta-Vorsegel (UK X-Drive) für noch mehr Segelspaß auf allen Kursen.

 

Zitat aus dem Test der von uns vercharterten RM 1200 in der Zeitschrift „Segeln“: Die exzellenten, jollenartigen Segeleigenschaften der RM 1200 begeistern. Mit dem Boot lassen sich schnelle und sichere Hochseetörns durchführen, Clubregatten gewinnen – oder einfach nur sportlich mit dem damit verbundenen großen Spaß segeln. Dabei kann das Boot auch mit kleiner Crew oder einhand mühelos getrimmt und manövriert werden. […] Und der Komfort unter Deck? Er passt zu dieser schnellen Fahrtenyacht: leichte, zweckmäßige Einbauten in schönem Design, die Raumeinteilung funktionell mit vielen praktischen Details, um das Leben auf See angenehm zu machen.

 Möchten Sie gerne den gesamten Bericht lesen, dann klicken Sie hier.

 

RM 1200 riss

Länge 11,90 m

Breite 4,22 m

Tiefgang 1,80 m

Motor Volvo D 2 40 PS

Großsegel 45 m²

Genua 45 m²

Spi 118 m²

Kojen 4 + 2

... RM 1200 noch frei?